„Der Weg zum Ziel beginnt an dem Tag, an dem du
die hundertprozentige Verantwortung
für Dein Tun übernimmst.“

Dante

Scherer Immobilien Augsburg

Werterhalt und konstante
Investitionen in die Zukunft

Mieterbelange werden ernst genommen
und zeitnah durch ein kompetentes Team bearbeitet.

Unser Immobilienbestand setzt sich aus Wohn- und Gewerbeobjekten in und um Augsburg zusammen. Konsequent und mit Maß und Ziel investiere ich permanent in den Substanz- und Werterhalt sowie in die zeitgemäßen Maßnahmen zur Energieeffizienz.

Im direkten und persönlichen Kontakt stehe ich als kompetente Ansprechpartnerin den Mietern zur Seite und bemühe mich sehr um einen verlässlichen und reibungslos funktionierenden Service.

Scherer Immobilien FuenftesQuergaesschen 4 Augsburg

Rückblick auf ein Familienunternehmen
mit Tradition

Der heutige Bestand ist das Resultat eines
erfolgreich geführten Familienunternehmens.

Bestehende Strukturen wurden im Laufe der fast 100-jährigen Geschichte kontinuierlich und zukunftsweisend fortentwickelt und erweitert. Der Bogen spannt sich von den Ursprüngen im Jahr 1922 als Baugeschäft über die Erweiterung zum Bauträgerunternehmen mit der Errichtung diverser Wohnanlagen und der Übernahme zahlreicher markanter Restaurierungsprojekte in der Augsburger Innenstadt.

Seit Ende der siebziger Jahre errichtete mein Vater Ludwig Griesmann mehrere Wohnanlagen und sanierte historische Altbauten der Augsburger Innenstadt.

In den 90er Jahren kamen der „Pfersee-Park“ als Gewerbe- und Dienstleistungszentrum und die Wohnanlage „West Park“ dazu, die im Jahr 2000 fertiggestellt wurden. Sie erweiterten den Bestand der Griesmann-Objekte, die im Privatbesitz sind oder entwickelt wurden.

Nach dem Tod von Ludwig Griesmann übernahm ich gemeinsam mit meinem Bruder Ludwig Andreas Griesmann in vierter Generation die Geschicke des Unternehmens.

Unternehmen HansAdlhochStr Scherer Immobilien Augsburg
Unternehemn_LeitershoferStr._SchererImmobilien Augsburg

„Ich blicke in den Himmel und stehe
mit beiden Beinen auf der Erde.“

Rigoberta Menchu (*1959)
Menschenrechtsaktivistin aus Guatemala

Die Verpflichtung, für mein familiäres Erbe und das traditionsreiche Familienunternehmen Verantwortung zu übernehmen, empfand ich immer schon als selbstverständliche Lebensaufgabe.

So trat ich nach dem erfolgreichen Abschluss meines Betriebswirtschaftsstudium an den Hochschulen Augsburg und München im Jahr 1993 zunächst als verantwortliche Prokuristin in den elterlichen Betrieb ein, um bald von meinem Vater in die Geschäftsführung berufen zu werden. Nach seinem allzu frühen Tode im Jahr 2002 führte ich gemeinsam mit meinem Bruder Ludwig Andreas Griesmann das Unternehmen.

Verlässlichkeit und strukturiertes Arbeiten sind mir persönlich ebenso wichtig wie Offenheit und Ehrlichkeit, wie gesellschaftliches Engagement und die Wertschätzung gegenüber den Menschen, denen ich beruflich oder privat begegne.

Portrait Katja Scherer Immobilien Augsburg

Als gebürtige Augsburgerin empfinde ich eine große Leidenschaft für meine Stadt und bin davon überzeugt, dass wir alle von ihrer langen Historie und ihrem Kulturreichtum profitieren.

Wer wie ich ganz bewusst „IN AUGSBURG FÜR AUGSBURG“ lebt, interessiert sich folgerichtig für die Gesamtentwicklung und die Zukunft der Stadt. So übernahm ich gerne auch die Herausforderungen, die mein Engagement im Augsburger Stadtrat und in den beiden Stiftungen „Herz zeigen“ und in der Gemeinschaftsstiftung „Mein Augsburg“ bedeuten.

Fulltime-Job, soziales Engagement und meine vielseitigen Hobbies wie Reisen, Kultur und Natur lassen sich auch deshalb gut vereinbaren, weil ich mich auf den Rückhalt meiner beiden erwachsenen Töchter und meines Lebenspartners verlassen kann.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen